Andere

Cashewnudeln und Salbei

Cashewnudeln und Salbei

Die Zutaten

  1. Nudeln 200 Gramm
  2. Cashewnüsse 40 Gramm
  3. Butter 100 Gramm
  4. Salbei 5 Blätter
  • Hauptzutaten: Öl, Nüsse, Pasta
  • 2 Portionen servieren

Inventar:

Bratpfanne, Pfanne, Mörser, Backblech, Mörser.

Kochen:

Schritt 1: Nudeln kochen.

Senden Sie die Nudeln in kochendes Salzwasser und kochen Sie sie al dente. Wenn auf dem Etikett der Pasta nicht angegeben ist, wie viel genau in diesem Zustand gekocht werden soll, kochen Sie die Pasta nur 0,5-1 Minuten kürzer als für die vollständige Bereitschaft erforderlich.

Schritt 2: Trocknen Sie die Nüsse.


Die Nüsse auf ein mit Pergament belegtes Backblech legen und vorgewärmt einsenden 180 Grad der Ofen. Backen für 5-6 Minutenbis sie gebraten sind.
Getrocknete Nüsse in einem Mörser zermahlen.

Schritt 3: Bereiten Sie die Sauce vor.

Butter schmelzen und erhitzen 4 MinutenRühren. Reduzieren Sie die Hitze und geben Sie die Salbeiblätter in das Öl.
Die Sauce vom Herd nehmen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 4: Nudeln mit Cashewnüssen und Salbei servieren.


Gießen Sie heißes Nudelöl in die Nudeln und mischen Sie gut. Die Nudeln auf einen Teller legen, mit gehackten Cashewnüssen bestreuen und servieren!
Guten Appetit!

Sehen Sie sich das Video an: Vegane Zucchini Cashew Nudeln (Oktober 2020).