Snacks

Feta-Bälle

Feta-Bälle

Zutaten für die Herstellung von Feta-Snackbällchen

Für Bälle

  1. Feta-Käse 200 Gramm
  2. Dicker Sauerrahm 200 Gramm
  3. Paniermehl 40 Gramm
  4. Cayennepfeffer nach Geschmack

Zur Dekoration

  1. Grüne Zwiebel 150 Gramm
  2. Zerkleinerte Mandeln 150 Gramm
  3. Kokosnusschips 150 Gramm
  • HauptzutatenKäse, saure Sahne
  • 6 Portionen servieren

Inventar:

Teller, Küchenmesser, Schneidebrett, Gabel.

Kochen:

Schritt 1: Feta-Käse kneten


Legen Sie den Feta in einen tiefen Teller und kneten Sie ihn gründlich mit einer Gabel, bis eine gleichmäßige, lose Paste entsteht.

Schritt 2: Mischen Sie den Käse mit saurer Sahne.


Saure Sahne sollte dick und gekühlt sein. Wenn saure Sahne flüssig ist, wird weniger benötigt, also fügen Sie allmählich hinzu.

Gießen Sie die saure Sahne in den Käse, fügen Sie die Semmelbrösel und Cayennepfeffer hinzu. Mischen Sie alles gründlich mit einer Gabel, damit Sie eine gleichmäßige und ziemlich dicke Masse erhalten, die ihre Form behalten kann.

Schritt 3: Bereiten Sie die Dekoration vor.


Zerdrücken Sie die Nüsse zum Beispiel in einem Mixer.

Gehackte Frühlingszwiebeln fein hacken.

Schritt 4: Bälle aus Feta formen.


Von Hand die Kugeln aus der Käsemasse rollen, in einer Sache rollen: entweder in Frühlingszwiebeln oder in Mandeln oder in Cola.
Nach dem Garen im Kühlschrank aufbewahren oder sofort servieren.

Schritt 5: Feta Bälle servieren.


Servieren Sie der Party Snackbällchen. Es ist köstlich, es ist einfach, es ist ziemlich originell. Nichts ist einfacher und schmackhafter als Käse-Snacks. Und vor allem ist es schwierig, sich mit ihnen zu verrechnen.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Sie können Bällchen auch in Sesam, zerkleinerten Erdnüssen, Mohn oder einfach in Grünen rollen.

- Setzen Sie die Kugeln bequem in den Spieß ein.