Andere

Pasta mit Auberginen und Zucchini

Pasta mit Auberginen und Zucchini


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zutaten für die Herstellung von Nudeln mit Auberginen und Zucchini

  1. Pasta (hier Fettuccine) 150 Gramm
  2. Aubergine 1 Stück (klein)
  3. Zucchini oder Zucchini 1 Stück (klein)
  4. Kirschtomaten 5-6 Stück
  5. Knoblauch 1-2 Nelken
  6. Olivenöl zum Braten
  7. Salz nach Geschmack
  8. Getrocknetes Basilikum nach Geschmack
  9. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Aubergine, Zucchini, Tomate, Pasta
  • 2 Portionen servieren

Inventar:

Bratpfanne, Pfanne, Küchenmesser, Schneidebrett, Kochlöffel, Gabel, Spachtel.

Kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Zutaten vor.


Die Auberginen und die Zucchini waschen und in mittelgroße Würfel schneiden.
Die Kirschtomaten waschen und halbieren.
Knoblauchzehen schälen und fein hacken oder raspeln.

Schritt 2: Kochen Sie die Nudeln.


Die Nudeln in Salzwasser al dente kochen. Die genaue Zeit des Kochens sollte Ihnen die Verpackung Ihrer Nudeln verraten, hierbei ist es besser, den Herstellern zu vertrauen, da die Kochzeit für verschiedene Produkte unterschiedlich ist.

Schritt 3: Das Gemüse dünsten.


In einer Pfanne vorheizen 2-3 Esslöffel Die Auberginen darin einölen und anbraten. Da die Aubergine viel Öl aufnimmt, können Sie bei Bedarf etwas mehr Öl hinzufügen. Bei mittlerer Hitze braten 3 MinutenRühren.
Setzen Sie die Zucchini und braten Sie alles noch zusammen 2-3 Minutenunter gelegentlichem Rühren.
Kirschtomaten und gehackten Knoblauch zum Gemüse geben. Weiter kochen, bis die Tomaten weich sind.
Zum Schluss das Gemüse nach Belieben salzen und pfeffern.

Schritt 4: Fügen Sie die Paste zum Gemüse hinzu.


Fangen Sie die Nudeln mit einem geschlitzten Löffel aus dem Wasser, während Sie Gemüse dünsten (oder lassen Sie alles in einem Sieb abtropfen). Lass nur ein wenig Wasser unter ihnen.
Fügen Sie Fettuccine der Pfanne mit Gemüse hinzu, gießen Sie 2-3 Esslöffel Wasser, in dem sie gekocht wurden, und sieden alle zusammen für 1 Minute unter leichtem Rühren.
Probieren Sie es aus, vielleicht lohnt es sich, mehr Salz und Pfeffer hinzuzufügen. Mit getrocknetem Basilikum würzen.

Schritt 5: Die Nudeln mit Auberginen und Zucchini servieren.

Nudeln mit Auberginen und Zucchini sofort nach dem Kochen heiß servieren. Dies ist das Hauptgericht. Zum Mittagessen passt es perfekt auf den Tisch. Herzhaft und lecker. Besonders gut ist es, wenn Sie ein Gericht aus eigenem Gemüse kochen, das frisch aus dem Garten gepflückt wird.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Fertige Nudeln mit Gemüse können mit geriebenem Parmesan bestreut werden, wenn Sie Käse mögen.


Sehen Sie sich das Video an: Tomaten-Sugo mit gegrillten Auberginen und Penne Nudeln Sallys Welt (Juni 2022).