Video

Quarkkuchen, ohne Teig zu kneten

Quarkkuchen, ohne Teig zu kneten

Die Zutaten

Füllung 1

  1. Hüttenkäse 250 gr.
  2. Saure Sahne 2-3 EL
  3. Zucker 2 EL oder nach Geschmack
  4. Vanillin Prise

Füllung 2

  1. Früchte (Beeren) 300-350 gr.
  2. Stärke 1,5 EL

Eiermischung

  1. Saure Sahne (Milch) 150 gr.
  2. 5 Eier
  3. Zucker 2-3 EL
  4. Vanillin Prise

Zwischenschicht

  1. Toastbrot 12 Scheiben
  • Hauptzutaten: Quark, Sauerrahm, Brot, Zucker

Inventar:

Schüssel, Schneidebrett, Messer, Auflaufform

Kochen:


1) Quark mit Zucker, Vanille und Sauerrahm vermengen. Mit einem Mixer schlagen. Obst in kleine Stücke schneiden. Stärke hinzufügen und mischen.

2) In einer Schüssel Eier, Zucker, Vanillin und Sauerrahm mit beliebigem Fettgehalt vermengen. Kombinieren Sie alles mit einem Schneebesen.

3) Das Toastbrot mit Ei-Sauerrahm einweichen, den Boden der Auflaufform füllen und mit Butter vorschmieren. Das überschüssige Brot abbrechen. Die Hälfte der Quarkfüllung und die Hälfte der Früchte darüber verteilen und mit einem Löffel andrücken. Wiederholen Sie dann die vorherigen Schritte: Tauchen Sie das Brot in eine entfernbare Masse und bedecken Sie die Füllung. Die andere Hälfte des Hüttenkäses mit Obst und einer Schicht Brot bestreichen.

5) Mit Folie abdecken und 35-45 Minuten bei einer Temperatur von 180 ° C im Ofen backen. Wenn gewünscht, entfernen Sie die Folie für eine knusprige Kruste auf dem Kuchen 10 Minuten, bevor Sie fertig sind. Im Ofen steigt der Kuchen auf, wenn er abgekühlt ist, fällt er ab. Es ist in Ordnung. Schneiden Sie den Kuchen ist besser gekühlt. Guten Appetit!