Salate

Salat mit gebratenem Halum und Erbsen

Salat mit gebratenem Halum und Erbsen

Die Zutaten

  1. Halumi-Käse 250 g
  2. Grüne Erbsen (gefroren) 2 Handvoll
  3. Zwiebel 1 Stck. (klein)
  4. Roter Pfeffer 1 Stck.
  5. Oliven nach Geschmack
  6. Salat (Spinat, Sauerampfer) 1 Handvoll
  7. Salz nach Geschmack
  8. Pfeffer nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Zwiebel, Pfeffer, Sauerampfer, Käse
  • 2 Portionen servieren

Inventar:

Bratpfanne, Messer, Brett, Spatel

Kochen:

Schritt 1: Die Zutaten hacken.


Bereiten Sie alle Zutaten zu.

Die Zwiebel vierteln und zerlegen, um die Schichten zu trennen. Den Pfeffer in Ringe schneiden.

Den Käse in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden.

Schritt 2: Das Gemüse anbraten.


Legen Sie die Erbsen (wenn Sie sie frisch verwenden, müssen Sie sie zuerst kochen) in eine Pfanne und kochen Sie sie, bis sie weicher sind. Dann fügen Sie Zwiebel und Pfeffer hinzu.

Etwa einen Esslöffel Pflanzenöl, Salz und Pfeffer hinzufügen. Kochen für 2-3 Minuten.

Gemüse sollte etwas weicher werden, Geschmack verleihen und die Farbe leicht ändern, aber immer knusprig bleiben, also nicht übertreiben.

Schritt 3: Braten Sie den Käse.


Die Halumi - Scheiben in eine andere Pfanne geben und bei schwacher Hitze köcheln lassen 2 Minuten.

Den Käse wenden, zudecken und noch eine Minute kochen.

Schritt 4: Den Salat mit gebratenem Halum und Erbsen servieren.


Das gebratene Gemüse auf einen Teller legen, die Oliven und den Sauerampfer (fette Blätter) dazugeben und den warmen gebratenen Halumi-Käse darauf legen. Sie müssen nichts auftanken.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Wenn Sie den Salat etwas früher kochen, lagern Sie den Käse in einer Pfanne unter dem Deckel, damit er nicht abkühlt.