Video

Schneeball mit Zucker

Schneeball mit Zucker

Die Zutaten

  1. Viburnum nach Geschmack
  2. Kristallzucker oder Honig
  • Hauptzutaten Kalina, Zucker
  • 10 Portionen servieren
  • Weltküche

Inventar:

ein Sieb oder ein Sieb; große Pfanne oder Becken; Gläser mit Deckel

Kochen:

Kalina muss gründlich gewaschen, von den Zweigen getrennt und aussortiert werden, um die verdorbenen Beeren zu entfernen. Legen Sie eine saubere Beere auf ein Sieb und wischen Sie sie mit einem Holzlöffel ab oder verwenden Sie einen Mixer, der keine Samen zerdrückt und Viburnum in Kartoffelpüree verwandelt. In einem Sieb sollten Sie nur Knochen und Häute haben. Wenn Sie das Viburnum mit den Händen reiben, um nicht die ganze Küche zu verschmieren (da die Viburnum-Beeren beim Zerkleinern mit Saft besprüht werden), lege ich einen Beutel auf das Sieb, stecke meine Hand hinein und zermahle alles darin.
In das resultierende Püree den ganzen Zucker (normalerweise 1: 1) geben, mischen und über Nacht stehen lassen, um den Zucker vollständig aufzulösen. Das fertige Püree in Gläsern anrichten, die Deckel schließen und den Viburnum im Kühlschrank aufbewahren.
Viburnum eignet sich gut zur Kombination mit Früchten wie schwarzen Johannisbeeren und Äpfeln.
Im Winter können Sie ein leckeres Getränk daraus zubereiten, indem Sie dem Wasser eine leere Stelle hinzufügen. Sie können Viburnum als Marmelade oder zum Servieren von Pfannkuchen, Quarkpfannkuchen, Muffins und Aufläufen verwenden.

Sehen Sie sich das Video an: Schneebälle süße Schneebälle ohne Gelatine super lecker Schneeballen (September 2020).