Snacks

Lachs mit Käse im Gebäck

Lachs mit Käse im Gebäck

Zutaten für die Herstellung von Lachs mit Käse in Gebäck

  1. Ricotta-Käse 250 Gramm
  2. Dill nach Geschmack
  3. Saure Sahne 18% 50 Gramm
  4. 400 Gramm Pizzateig
  5. Räucherlachs 200 Gramm
  • Hauptzutaten: Lachs, Käse, saure Sahne
  • 4 Portionen servieren

Inventar:

Käse, Dill, Sauerrahm, Teig, Lachs, Backpapier, Nudelholz, Küchenmesser

Lachs mit Käse im Teig kochen:

Schritt 1: Füllung vorbereiten.


In einer tiefen Schüssel frischen Ricotta mit saurer Sahne und fein gehacktem Dill mischen. Gut mischen, um eine homogene Masse zu bilden.

Schritt 2: Den Teig einwickeln.


Den Pizzateig auf Backpapier ausrollen. Mit einer Mischung aus Käse und Sauerrahm mit Dill bedecken und dünne Scheiben Räucherlachs darauf legen.
Rollen Sie den Teig in eine Rolle.
Schneiden Sie die Rolle der Länge nach in zwei Hälften und drehen Sie dann beide Teighälften mit der Füllung wie ein Geflecht zusammen. Verbinden Sie die freien Enden, indem Sie sie hochdrehen.

Schritt 3: Lachs mit Käse im Teig backen.


Den Backofen vorheizen auf 190 Grad und schicke Lachs und Käse dazu in den Teig für 25 Minuten. Während dieser Zeit wird der Teig gebräunt und die Füllung gebacken.
Und sobald Sie Ihr köstliches Geflecht aus dem Ofen holen, können Sie es sofort servieren.

Schritt 4: Den Lachs mit Käse im Teig servieren.


Schneiden Sie die Lachs-Vorspeise mit Käse im Teig in Portionen und genießen Sie den Geschmack. Sie können das Gericht mit frischen Tomaten und Basilikumblättern ergänzen, aber dies ist bereits eine Freude, es wird ohne sie köstlich sein.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Anstelle von Pizzateig können Sie auch hefefreien Blätterteig nehmen.